TRADITIONAL RASIERHOBEL EDELHARZ SCHILDPATT

TRADITIONAL RASIERHOBEL EDELHARZ SCHILDPATT

TRADITIONAL RASIERHOBEL EDELHARZ SCHILDPATT

Ein wahrer Klassiker: schlicht und modern

36,00 € *
Inhalt: 1 Stück (0,00 € * / Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

MW10737
Produktinformationen "TRADITIONAL RASIERHOBEL EDELHARZ SCHILDPATT"

Klassischer Rasierhobel aus Edelharz  mit verchromten Metallakzenten und geschlossener Kamm. Die Oberfläche ist korrosionsbeständig, besonders langlebig und mutet an wie Schildpatt (auch Bissa, Schildkrot, von nordd./niederl. Schildpadde für Schildkröte).

Der Rasierkopf - klassische Rasierklinge:
Seit Generationen gilt der Rasierhobel als stilvoller Klassiker, mit dem sich selbst Konturen präzise rasieren lassen. Für viele ist er der Rasierer schlechthin. Seine Formgebung ist besonders auf das Design der MÜHLE-Produkte abgestimmt. Auch wenn die offene Klinge zunächst etwas Respekt verlangt: nach kurzer Eingewöhnungszeit, geführt mit ruhiger Hand, ermöglicht dieser eine sehr gründliche Rasur, deren Ergebnis lange vorhält. Im Gegensatz zu modernen Klingensystemen ist der Kopf des Rasierhobels unbeweglich. Die Klingen werden durch Abschrauben des Deckels gewechselt (sie sind auch bei uns erhältlich).

Maße:
Abmessungen: 41 mm x 94 mm
Gewicht: 64 g

Übung macht den Meister. Auch die Haut braucht etwas Zeit, um sich an die Rasur zu gewöhnen.
Folgende Hinweise erleichtern den Einstieg: Befeuchten Sie den Bartbereich mit möglichst warmem Wasser und schäumen Sie ihn gründlich mit einem Pinsel ein.
Je länger der Bart einschäumt wird, umso leichter und schonender lässt sich das Haar schneiden.

Verwenden Sie dabei nach Möglichkeit eine stark rückfettende Rasiercreme oder -seife, da sie die Klinge leichter über die Haut gleiten lässt. Hier haben wir pflegende Rasierseifen von Klar im Sortiment. Achten Sie bitte darauf, dass Rasiererkopf und Griff fest aufeinander sitzen. Das Gewinde jedoch nur so fest anziehen dass es sich ohne größeren Kraftaufwand wieder lösen lässt. So liegt die Klinge im richtigen Winkel auf.

Setzen Sie den Rasierhobel in einem möglichst flachen Winkel (ca. 30°) an die Haut an. Am besten beginnt man im Bereich der Wangen und lässt den Rasierer mit sanftem Druck über die Haut gleiten. Immer in Richtung des Bartwuchses („mit dem Strich“). Im Halsbereich bitte die Haut mit der Hand straffen. Kleine Verletzungen sind anfangs nicht ungewöhnlich, nach einer Übungsphase kommt das nicht mehr vor.

 

  • MW10737